Sportfreunde Dornstadt

   Jugendfussball

SFD - Jugendfussball

A-Juniorinnen 2011/2012

SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee

Hintere Reihe von links: Selina Erthle, Julia Miller, Tanja Ruess, Floriana Tostoni, Sabrina Ehmke

Mittlere Reihe von links: Theresa Mayer, Marina Seitz, Mareike Ruess, Christine Stolz, Trainer Stefan Kling

Vordere Reihe von links: Saskia Weidle, Jenny Kümmel, Maria Picone, Luisa Schmid, Melanie Saumer

Liegend: Anna Blenk

Nicht im Bild: Freddy Baur, Hannah Eimann, Lena Glöggler, Jessica Feldhahn, Nina Kurfeß

 

23.06.2012

Punktspiel

SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee - SV Söhnstetten 9:0 (4:0)

 

Im letzten Punktspiel der Saison wollten wir uns unbedingt noch den Vizemeistertitel sichern. Die Schützenhilfe des bereits feststehenden Meisters gegen den Tabellenzweiten aus Hohenmemmingen vorausgesetzt, musste ein Sieg her! Von Beginn an zeigten unsere Mädels, dass sie ihren Teil auf jeden Fall  beitragen wollten. Sie machten mächtig Dampf Richtung  Gästetor und sehr schnell wurde klar, dass sie an diesem Nachmittag nichts anbrennen lassen würden.

Den Torreigen eröffnete Jenne und danach gab's nach zum Teil wirklich sehenswerten Kombinationen jede Menge Torchancen und Tore. Jenny in Hochform zog im zentralen Mittelfeld glänzend die Fäden, und setzte sich und ihre Mitspielerinnen durch kluges Passspiel immer wieder toll in Szene. Eine bombensichere Abwehr, ein fleißiges Mittelfeld, schnelle Außenpositionen und Treffsicherheit vor dem Tor - das war das Erfolgsrezept des Tages.  

Nach 3 Spieltagen ohne Punkt  Tabellenletzter haben die Mädels nach einer super Serie das Feld von hinten aufgerollt und sich noch völlig verdient am letzten Spieltag den Vizemeistertitel geholt. Einen Erfolg, den sie vor allem ihrem Zusammenhalt und dem super Teamgeist verdanken.

Es spielten: Anna Blenk, Marina Seitz, Jenny Kümmel(5), Theresa Mayer(1), Saskia Weidle, Julia Miller, Christine Stolz, Sabrina Ehmke, Hannah Eimann, Jenne Häberle(2), Leonie Greber, Melanie Saumer, Luisa Schmid (1), Selina Erthle

 

 

 

11.06.2012

Punktspiel

TSV Albeck - SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee 1:5

 

 

 

26.05.2012

Punktspiel

SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee - RSVHohenmemmingen 8:2 (5:0)

 

Pfingstsamstag - Urlaubszeit! Unseren kleinen Kader ergänzten wir deshalb mit ein paar Mädels der B-Juniorinnen - vielen Dank für eure Unterstützung! Die ersten Minuten gehörten dem Tabellenzweiten aus Hohenmemmingen. Doch langsam aber sicher kamen unsere Mädels besser ins Spiel und erzielten bis zur 15. Minute 3 Treffer zur 3:0 Führung. Chancenverwertung klasse! Die sichtlich geschockten Gäste mussten dann bis zur Halbzeit noch zwei weitere Treffer hinnehmen (5:0). Auch durch das 5:1 kurz nach der Pause (naja, einige von uns hatten die Pause irgendwie noch nicht ganz beendet) ließen sich unsere Mädels nicht aus der Ruhe bringen und konnten das Ergebnis gegen einen eigentlich keineswegs schwachen Gegner bis zum 8:2 Endstand in die Höhe schrauben. Damit hatten wir Germania Fachsenfeld vorzeitig zum Meister gemacht, uns selber aber die Chance auf Tabellenplatz zwei erhalten. Auf geht's - das packen wir noch!

Es spielten: Anna Blenk, Marina Seitz, Jenny Kümmel(1), Theresa Mayer, Saskia Weidle, Julia Miller,  Christine Stolz(1), Sabrina Ehmke, Floriana Tostoni, Hannah Eimann, Julia Hocks, Jenne Häberle(2), Leonie Greber, Carina  Renz(3), Katja Weber(1)

 

 

 

12.05.2012

Punktspiel

SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee - SVG Fachsenfeld 2:3 (1:1)

 

Völlig niedergeschlagen verließen unsere Mädels nach dem Spiel den Platz. Hatten sie doch gegen den souveränen Tabellenführer (noch ungeschlagen in dieser Saison) nach aufopferungsvollem Kampf  in den letzten Sekunden das entscheidende Gegentor hinnehmen müssen. Gegen die spielstarken Gäste hatten sie zuvor ein riesen Spiel gezeigt, obwohl sie bereits nach 2 Minuten in Rückstand geraten waren. Mit toller Moral fanden sie zurück ins Spiel und kamen mit dem Halbzeitpfiff zum verdienten Ausgleich. In  der 2. Halbzeit zeigten unsere Mädels dann ihre beste Saisonleistung. Völlig überraschend übernahmen sie die Initiative und gingen folgerichtig  mit 2:1 in Führung. Danach entwickelte sich ein hochdramatisches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die spielerischen Vorteile der Gäste machten unsere Mädels mit Team- und Kampfgeist wett. Sie kämpften bis zum Umfallen, gaben keinen Ball verloren und puschten sich immer wieder gegenseitig. Ein unhaltbarer Distanzschuss und ein unglückliches Gegentor in der Nachspielzeit ließen dann aber so manche Träne der Enttäuschung fließen. Kopf hoch Mädels! Ihr habt ein klasse Spiel gezeigt und für euren Teamgeist während und auch nach dem Spiel habt ihr euch die Note Eins mit Stern verdient! Unserer verletzten Kapitänin Freddy wünschen wir für die anstehende Knie-OP  alles Gute und eine baldige Genesung.

Es spielten: Anna Blenk, Marina Seitz, Jenny Kümmel (1), Luisa Schmid, Theresa Mayer (1), Saskia Weidle, Julia Miller,  Christine Stolz, Melanie Saumer, Jessica Feldhahn, Sabrina Ehmke, Selina Erthle, Jacqueline Wasner, Laura Auer, Hannah Eimann

 

 

 

05.05.2012

Punktspiel

FC Silheim -  SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee 1:3 (0:2)

 

Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit vielen Torraumszenen auf beiden Seiten. Wir standen in der Defensive aber etwas kompakter und je länger das Spiel dauerte, umso besser konnten wir auch die Räume in der Offensive nutzen. Ob über außen oder durchs Zentrum - immer wieder kamen wir zu klaren Tormöglichkeiten. Vor dem Tor verließ uns aber ein ums andere Mal der Mut, den Angriff zielstrebig und selbstbewusst abzuschließen. Das 0:1 durch einen indirekten Freistoß (Theresa) und Jenny's 0:2 gaben zwar mehr Sicherheit, aber die Gastgeberinnen blieben insbesondere bei Freistößen stets gefährlich. Auch nach dem 0:3 gaben sich die Silheimer Mädels nicht geschlagen und kamen Mitte der 2. Halbzeit zum 1:3. Aber unsere Mädels ließen sich nicht mehr aus der Ruhe bringen und schaukelten den Auswärtssieg sicher nach Hause. Weiter so, Mädels!

Es spielten: Anna Blenk, Marina Seitz, Jenny Kümmel (2), Luisa Schmid, Theresa Mayer (1), Saskia Weidle, Julia Miller, Lena Glöggler, Christine Stolz, Melanie Saumer, Jessica Feldhahn

 

 

 

29.04.2012

Punktspiel

SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee - TSV Bartholomä 4:0 (3:0)

 

Gegen einen defensiv eingestellten TSV Bartholomä taten sich unsere Mädels in der ersten halben Stunde sehr schwer. Trotzdem hatten wir den Gegner sicher im Griff und nach dem Doppelschlag von Jessi zum 2:0 innerhalb weniger Sekunden spielten wir auch etwas befreiter auf. Das 3:0 kurz vor der Pause spiegelte auch das tatsächliche Kräfteverhältnis auf dem Platz wieder. Nach der Pause verflachte das Spiel zusehends. Dennoch hatten wir noch weitere klare Torchancen. Jessi konnte dann auch mit ihrem dritten Tor den hochverdienten 4:0 Endstand herstellen.

Fazit: Spielerisch noch nicht das Gelbe vom Ei, aber Revanche für die unnötige 4:5 Niederlage  in der Vorrunde gelungen!

Es spielten: Anna Blenk, Marina Seitz(1), Selina Erthle, Sabrina Ehmke, Jenny Kümmel, Luisa Schmid, Theresa Mayer, Saskia Weidle, Julia Miller, Lena Glöggler, Christine Stolz, Hannah Eimann, Jessica Feldhahn (3)

 

Weitere Ergebnisse:

14.4.2012, Vorbereitungsspiel

SV Sulmetingen - SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee 2:5

23.4.2012, Vorbereitungsspiel

SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee - SV Ochsenhausen 7:2

 

 

 

 

10.03.2012  

Hallenturnier beim SV Balzheim

1. Platz

 

Mit einem mulmigen Gefühl kamen wir am Samstag in Balzheim an. Die Verletzungsgefahr war hier in der Vergangenheit sehr hoch (Freddy - Knie, Jenny - Handgelenk). Aber frohen Mutes ließen wir uns nicht aus der Ruhe bringen und schossen im ersten Spiel den TSV Buch gleich mit 3:0 ab.

Im zweiten Spiel gings dann gegen den FC Silheim. Beide Mannschaften spielten auf gleichem Niveau. Der Spielstand mit 1:1 ging also in Ordnung.

Im dritten Spiel gegen den Turnierausrichter SV Balzheim gelangen uns leider nur 2 Tore. Weitere wollten uns einfach nicht gelingen, obwohl die Chancen dafür in Hülle und Fülle da waren.

Jetzt ging es gegen unseren Lieblingsgegner TSV Albeck. Die Mädels von Albeck hatten bis zu diesem Zeitpunkt alle Spiele hoch gewonnen, wurden aber durch eine konzentrierte Mannschaftsleistung von uns auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Wir besiegten sie verdient mit 2:1.

Jetzt mußten wir gegen den FC Memmingen im letzten Spiel nur noch gewinnen und der Turniersieg würde uns gehören. Dachten wir, aber denken und spielen sind nun einmal 2 Paar Stiefel. Unerwartet schwer taten wir uns gegen die Memminger. Als "Kältespray-Freddy" dann noch ein unglückliches, aber schönes Eigentor schoß, wurde es noch einmal knapp. Aber alle unsere Mädels zogen an einem Strang und so wurde auch das letzte Spiel mit 3:2 gewonnen.

Kein Spiel verloren. So wird man Turniersieger.  So einfach kann Fußball sein!!!!

Ein Lob noch an die ganze Mannschaft. Alle waren bis in die Haarspitzen hoch motiviert!

Es hat wirklich viel Spaß gemacht, da zuzuschauen. Und Verletzungen gab`s auch keine.

Es spielten: Anna Blenk, Julia Miller, Sabrina Ehmke, Freddy Baur (2), Theresa Mayer (2), Melanie Saumer, Jessica Feldhahn, Jenny Kümmel (7) und Floriana Tostoni

 

Frank Maier (Franky)

 

 

 

12.2.2012

Hallenturnier des TSV Albeck

1. Platz

 

Beim Turnier des TSV Albeck kamen unsere Mädels im ersten Spiel überhaupt nicht in Tritt und mussten sich nach müder Vorstellung mit einem 0:0 gegen den SV Ochsenhausen begnügen. Nach Umstellungen gelang dann gegen Albeck2 mit einer deutlichen Steigerung ein 2:0 Sieg. Im letzten Vorrundenspiel gegen den direkten Konkurrenten Silheim musste ein Sieg her, um ins Finale einzuziehen. Mit der besten Tagesleistung ließen unsere Mädels in einem temporeichen Spiel den Silheimerinnen keine Chance und gewannen verdient mit 3:0. Im Endspiel gegen den TSV Albeck 1 hatten wir den psychologischen Vorteil des frühen 1:0 und konnten nach spannendem Verlauf mit Torchancen auf beiden Seitenden den verdienten Turniersieg nach Hause schaukeln. Herzlichen Glückwunsch, Mädels !

Es spielten: Anna Blenk, Julia Miller, Jenny Kümmel(4), Freddy Baur(1), Sabrina Ehmke, Selina Erthle(1), Jessica Feldhahn, Tanja Ruess, Theresa Mayer

 

 

 

4.2.2012

Hallenturnier des SV Söhnstetten

3. Platz

 

Ein starkes Turnier spielten unsere Mädels in Söhnstetten. Beim Modus Jeder gegen Jeden kam es nach spannendem Verlauf im letzten Turnierspiel praktisch zu einem Endspiel zwischen unseren A-Mädels und dem SSV Hausen. Ein Sieg hätte für beide Teams den Turniersieg bedeutet. Unsere Mädels waren ganz nah dran, gingen 3-mal in Führung, mussten aber jeweils den Ausgleich hinnehmen. Durch den 3:3 Endstand waren die B-Juniorinnen des SV Jungingen dann der lachende Dritte. Aufgrund des Torverhältnisses gewannen sie das Turnier vor Hausen und unseren Mädels (alle 3 Teams punktgleich). Das ändert nichts an einer guten Vorstellung unserer Mädels, von denen Jenny mit 13 Toren eindeutig die Spielerin des Abends war.

Es spielten: Anna Blenk, Julia Miller, Saskia Weidle(1), Jenny Kümmel(13), Freddy Baur(2), Sabrina Ehmke, Selina Erthle(1), Hannah Eimann

 

 

 

 

05.01.2012

Hallenturnier des FV Illertissen

5. Platz

 

Beim ersten Hallenturnier des Jahres traten wir in Illertissen an. Ungewohnt wach zeigten sich unsere Mädels gleich im ersten Spiel, wo sie mit einer starken Leistung dem späteren Turniersieger SSV Haussen die einzige Niederlage beibringen konnten (2:1). Gegen den TSV Albeck ließen wir uns auf einen offenen Schlagabtausch ein. Sicher ein tolles Spiel für die Zuschauer mit vielen Toren und Spannung pur - aber leider mussten wir Sekunden vor der Schlusssirene das Gegentor zur 4:5 Niederlage hinnehmen. Gegen Balzheim riskierten wir alles und hatten eine Menge Torchancen. Der 2:0 Sieg reichte aber nicht ganz fürs Halbfinale. Aufgrund des Torverhältnisses blieb für uns trotz zweier Siege aus drei Spielen nur Vorrundenplatz 3. Im Platzierungsspiel hatten wir dann die SpVgg Lindau klar im Griff und schlossen das Turnier mit einem guten 5. Platz ab.

Es spielten: Anna Blenk(1), Hannah Eimann, Julia Miller, Saskia Weidle, Jenny Kümmel(7), Freddy Baur(2), Marina Seitz, Floriana Tostoni(1)

 

 

 

10.12.2011

Hallenturnier der SFD Dornstadt

1. und 9. Platz

Beim eigenen Hallenturnier schickten wir (die SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee) zwei Teams ins Rennen.

In der stärker besetzten Gruppe tat sich Team2 etwas schwer und war auch gleich zu Turnierbeginn vom Verletzungspech betroffen, als Hannah erst einen Schuss glänzend parierte,  den Nachschuss aber voll ins Gesicht bekam und sich eine blutige Nase holte. Sie zeigte ihr großes Kämpferherz und stellte sich in den folgenden Spielen trotzdem wieder für ihr Team zwischen die Pfosten. Kämpferisch gaben die Mädels alles, aber leider wollte in der Vorrunde kein Sieg gelingen. So gings ins Spiel um Platz 9, wo dann der Knoten platzte! Der Gegner (TSV Riedlingen) hatte gegen unsere jetzt wie entfesselt aufspielenden Mädels nicht den Hauch einer Chance. 4 wunderbare Tore durch Christine und Selina bedeuteten dann den ersten Sieg und einen versöhnlichen Abschluss des Tages.

Team1 legte los wie die Feuerwehr und erspielte sich nach 4 Siegen und mit 11:0 Toren ungefährdet den Gruppensieg. Im Endspiel traf man auf den SV Ochsenhausen (Sieger der anderen Gruppe). Wegen Blockwechsel während aller Turnierspiele hatten wir eindeutig die größeren Kraftreserven. Nach Diandras Distanzschuss zum 1:0 kontrollierten unsere Mädels Gegner und Spiel sicher und schaukelten den Turniersieg ungefährdet nach Hause. Herzlichen Glückwunsch!

Es spielten: Anna Blenk, Hannah Eimann, Julia Hocks, Christine Stolz(2), Julia Miller, Saskia Weidle, Jenny Kümmel(5), Freddy Baur, Rosy Amante, Tanja Ruess, Theresa Mayer(2), Sabrina Ehmke, Melanie Saumer, Selina Erthle(2), Diandra Mader(3), Marina Seitz(2), Jessica Feldhahn, Floriana Tostoni(1)

 

 

 

29.10.2011

SV Söhnstetten - SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee 1:5 (1:2)

 

Eine starke Vorstellung boten unsere Mädels in Söhnstetten. Nur zu Beginn konnten die Gastgeberinnen unserem Angriffsschwung etwas entgegensetzen. Doch wir fanden immer besser ins Spiel und insbesondere in der 2. Halbzeit zeigten wir unsere beste Saisonleistung. Aus einer sicheren Abwehr-Viererkette heraus kamen wir über beide Außenbahnen, aber auch direkt durch die Mitte, immer wieder gefährlich vors gegnerische Tor. Eine Vielzahl an guten Chancen war das Resultat. Wären wir im Abschluss etwas  konsequenter gewesen, dann wäre der Sieg noch deutlicher ausgefallen. Dickes Lob für eine kompakte Mannschaftsleistung! Schön zu sehen, dass unsere Spielgemeinschaft immer mehr zu einer Einheit zusammengewachsen ist.

Es spielten: Anna Blenk, Marina Seitz, Selina Erthle, Sabrina Ehmke(1), Freddy Baur(1), Melanie Saumer, Jenny Kümmel(2), Luisa Schmid, Theresa Mayer(1), Saskia Weidle, Julia Miller, Floriana Tostoni, Hannah Eimann, Christine Stolz, Jessica Feldhahn

 

 

 

22.10.2011

SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee - VfR Unterfahlheim 12:2 (5:1)

 

Einen Kantersieg landeten unsere Mädels beim Heimspiel gegen den VfR Unterfahlheim. Die Mädels konnten ihre Ladehemmung der vergangenen Spiele ablegen und übten sich kräftig im Toreschießen. Immer wieder nützten sie die Räume und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Doppelpässe und Pässe in die Schnittstellen der gegnerischen Abwehr - das hat an diesem Nachmittag vorzüglich geklappt. Die Tore fielen dann auch in regelmäßigen Abständen. Das Tor des Tages erzielte Jenny, die eine weite Flanke von rechts volley unter die Latte jagte. Aber aufgepasst! Nächste Woche dürften wir beim Auswärtsspiel in Söhnstetten wieder auf wesentlich mehr Gegenwehr stoßen. Gute Besserung an Torfrau Anna, die beim Ausflug aufs Feld ein  Tor erzielte, sich aber kurz vor Spielende auch eine Verletzung am Sprunggelenk zuzog.

Es spielten: Anna Blenk(1), Marina Seitz, Selina Erthle, Sabrina Ehmke, Freddy Baur(2), Melanie Saumer, Jenny Kümmel(5), Luisa Schmid(1), Theresa Mayer(3), Saskia Weidle, Julia Miller

 

 

 

15.10.2011

RSV Hohenmemmingen - SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee 1:1 (1:0)

 

Bei strahlendem Sonnenschein wollten wir die Punkte beim Tabellenzweiten RSV Hohenmemmingen keinesfalls kampflos herschenken. Zu Beginn wirkten unsere Aktionen etwas müde. Die Gastgeberinnen waren oft einen Schritt schneller am Ball und auch körperlich präsenter ohne jedoch besonders gefährlich zu sein. Auch wir hatten ein paar gute Szenen im gegnerischen Strafraum. Und wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn uns der eigentlich gut leitende Schiri in dieser Phase nicht einen klaren Handelfmeter verweigert hätte (Begründung: Er sei von der Sonne geblendet gewesen). Stattdessen setzten die Gastgeberinnen einen weiten Freistoß von Halblinks in die Maschen. Danach fischte Anna einen "unhaltbaren", abgefälschten Schuss  aus dem unteren linken Eck und so gings mit einem knappen 1:0 Rückstand in die Pause. In der zweiten Halbzeit zeigten unsere Mädels Moral und waren wesentlich aufmerksamer. Insbesondere standen wir im zentralen Mittelfeld besser und bekamen so das Spiel mehr und mehr unter Kontrolle. Der verdiente Lohn ließ nicht lange auf sich warten: Theresa legte sich den Ball zu einem Freistoß zurecht und setzte ihn über die Mauer hinweg in die untere kurze Ecke zum verdienten Ausgleich. Jetzt hatten wir eindeutig Oberwasser, waren gegen Ende konditionell eindeutig überlegen, nutzten aber unsere Chancen leider nicht. So blieb's bei einer alles in allem gerechten Punkteteilung.

Es spielten: Anna Blenk, Christine Stolz, Lena Glöggler, Marina Seitz, Hannah Eimann, Selina Erthle, Sabrina Ehmke, Freddy Baur, Melanie Saumer, Jenny Kümmel,  Jessica Feldhahn, Luisa Schmid, Theresa Mayer(1), Floriana Tostoni, Saskia Weidle,

 

 

 

 

08.10.2011

SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee - TSV Albeck 1:0 (1:0)

 

Na also, geht doch! Nach den verschenkten Punkten der letzten Wochen hat es jetzt endlich mit dem verdienten Sieg geklappt. Beide Teams verstanden es geschickt, dem Gegner die Räume sehr eng zu machen. So gab's viele Zweikämpfe im Mittelfeld, vor den Toren war eher wenig geboten. Eine schöne Kombination von Freddy und Jenny über unsere linke Außenbahn reichte, um mit einer 1:0 Führung in die Pause zu gehen. In der 2. Halbzeit gelang es dann Jenny, das Spiel im Mittelfeld etwas zu ordnen und so konnte sie einige Male unsere Außenpositionen schön in Szene setzen. Vor dem Tor fehlte aber etwas die Zielstrebigkeit, so dass es am Ende beim verdienten 1:0 Sieg für unsere Mädels blieb. Dickes Lob an Marina im Abwehrzentrum, die wie der Fels in der Brandung ein ums andere mal die gegnerischen Angriffe stoppte.

Es spielten: Anna Blenk, Sabrina Ehmke, Freddy Baur, Julia Miller, Melanie Saumer, Marina Seitz, Jenny Kümmel,  Jessica Feldhahn, Hannah Eimann, Luisa Schmid, Theresa Mayer, Christine Stolz, Lena Glöggler

 

 

 

01.10.2011

SV Germania Fachsenfeld - SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee 2:1 (2:0)

 

Leider wieder ohne Zählbares kamen unsere Mädels vom souveränen Tabellenführer (bisher 29:0 Tore) aus Aalen-Fachsenfeld zurück. Dabei zeigten sie ihre bisher stärkste Saisonleistung und hatten in der Anfangsphase ein paar gute Einschussmöglichkeiten. Dann ein Pfiff, den wirklich keiner der Anwesenden nachvollziehen konnte. Eine Fachsenfelder Spielerin hatte sich in unserem Strafraum freigespielt und war unbedrängt zum Torschuss gekommen. Kein Handspiel, kein Körperkontakt, kein Sturz, keine Behinderung war auch nur ansatzweise zu erkennen. Doch nachdem der Schuss am Tor vorbei ging, zeigte der Mann in schwarz für alle völlig überraschend auf den Strafstoßpunkt. Dieses Geschenk nahmen die Gastgeberinnen dankend an und gingen mit 1:0 in Führung (18.). Sie übernahmen gegen unsere etwas geschockt wirkenden Mädels das Kommando und konnten in der Folge auf 2:0 erhöhen.

Nach der Halbzeit zeigten unsere Mädels ihr Kämpferherz. Auch das Flügelspiel links über Freddy und rechts über Lulu funktionierte jetzt wieder besser und so waren wir einige Male nur durch Fouls zu bremsen. Die von Theresa getretenen Freistöße brachten stets Gefahr im gegnerischen Strafraum und einer landete dann auch zum verdienten Anschlusstreffer im gegnerischen Netz. Jetzt hatten wir eindeutig Oberwasser und pressten die Gastgeberinnen phasenweise in ihre Hälfte. Fachsenfeld blieb aber mit schnellen Kontern stets gefährlich und so entwickelte sich eine hochdramatische Schlussphase mit Chancen auf beiden Seiten. Leider glückte uns der verdiente Ausgleich nicht mehr. Trotzdem konnten wir nach einer starken Mannschaftsleistung den Platz hocherhobenen Hauptes verlassen. Wieder haben wir einen Schritt nach vorne gemacht! Wenn wir jetzt dran bleiben und konzentriert weiterarbeiten, wird sich das auch bald in den Ergebnissen widerspiegeln.

Es spielten: Anna Blenk, Sabrina Ehmke, Freddy Baur, Saskia Weidle, Julia Miller, Seffi Dunz, Marina Seitz, Jenny Kümmel, Tanja Ruess, Melanie Saumer, Jessica Feldhahn, Hannah Eimann, Luisa Schmid, Theresa Mayer (1), Selina Erthle

 

 

 

 

 

28.09.2011

SV Jungingen Damen II - A-Juniorinnen Dornstadt/Jungingen/Lonsee 1:1

 

Um Spielpraxis auf Großfeld zu sammeln, trafen wir am Mittwochabend auf eine Auswahl der 2. Junginger Damenmannschaft. In freundschaftlichem Rahmen sahen wir phasenweise ein prima Spiel unserer Mädels, die sich das Unentschieden redlich verdienten. Ein paar hochkarätige Torchancen wurden zwar ausgelassen (das müssen wir noch üben!), das ändert aber nichts am insgesamt positiven Eindruck, den die Mädels hinterließen. Das Team wächst langsam aber sicher zusammen und wenn wir zukünftig etwas mehr vom Verletzungspech verschont bleiben, dann werden sportliche Erfolge nicht lange auf sich warten lassen.

Es spielten: Anna Blenk, Sabrina Ehmke, Freddy Baur, Saskia Weidle, Julia Miller, Floriana Tostoni, Melanie Saumer, Chrsitine Stolz, Marina Seitz, Jenny Kümmel, Tanja Ruess, Maria Picone, Melanie Saumer, Jessica Feldhahn (1), Hannah Eimann, Luisa Schmid, Steffi Dunz

 

 

 

24.09.2011

SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee - FC Silheim 1:2 (1:0)

 

Beim "Fehlpass-Festival" am vergangenen Samstag zogen wir leider wieder den Kürzeren. Die frühe 1:0 Führung durch Jenny gab unserem Spiel keinerlei Sicherheit. Ungenaue Pässe, zögerliches Zweikampfverhalten und zu wenig Ideen im Offensivspiel waren unsere Mankos. Nur selten waren wir in der Lage, den Ball sauber in unseren Reihen zu spielen. Da aber auch die Silheimer Mädels nur wenig klare Aktionen hatten, entwickelte sich ein insgesamt schwaches Spiel, das die Gäste aufgrund der besseren Chancen in der 2.Halbzeit nicht unverdient für sich entscheiden konnten. Obwohl auf unserer Seite gar nichts klappen wollte, gaben unsere Mädels zu keinem Zeitpunkt auf und stemmten sich bis zum Schlusspfiff gegen die Niederlage. Kampf- und Teamgeist haben also gestimmt und deshalb werden wir bald auch wieder bessere Spiele unserer Mädels sehen!

Es spielten: Anna Blenk, Selina Erthle, Sabrina Ehmke, Freddy Baur, Theresa Mayer, Saskia Weidle, Julia Miller, Floriana Tostoni, Melanie Saumer, Chrsitine Stolz, Marina Seitz, Jenny Kümmel (1), Tanja Ruess

 

 

 

17.09.2011

SV Bartholomä- SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee 5:4 (1:2)

 

Eine völlig unnötige Niederlage kassierten die Mädels beim ersten Punktspiel der Saison. Den frühen 1:0 Rückstand konnten sie postwendend egalisieren. Selina hatte sich ein Herz genommen und mit einem satten Distanzschuss das schönste Tor des Tages erzielt. Danach bestimmten wir das Spiel klar und gingen mit einer verdienten 1:2 Führung in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff schaffte Freddy nach feiner Vorarbeit von Jessi sogar das 1:3. Doch dann - wie aus dem Nichts - kamen die Gastgeberinnen zu 2 Toren und danach agierten wir völlig verunsichert und verloren insbesondere im Mittelfeld die Ordnung. Den 4:3 Rückstand konnten wir durch Christine zwar nochmals ausgleichen, das unglückliche 5:4 (Eigentor nach Eckball) kurz vor Schluss besiegelte aber die total überflüssige Niederlage. Insgesamt zeigten wir unter Druck noch erhebliche Abstimmungsprobleme. Wir werden daran arbeiten!

Es spielten: Anna Blenk, Selina Erthle(1), Sabrina Ehmke(1), Freddy Baur(1), Theresa Mayer, Lena Glöggler, Saskia Weidle, Julia Miller, Floriana Tostoni, Mareike Ruess, Jessica Feldhahn, Chrsitine Stolz(1), Marina Seitz

 

 

 

 

09.09.2011

SV Balzheim - SGM Dornstadt/Jungingen/Lonsee 2:4

 

Beim Vorbereitungsspiel in Balzheim hatte die neu gegründete Spielgemeinschaft Dornstadt/Jungingen/Lonsee ihren ersten Auftritt, den die Mädels erfolgreich gestalten konnten. Im ausgeglichenen Spiel hatten sie die etwas besseren Vollstreckerqualitäten und kamen nach frühem Rückstand noch zu einem Sieg. Gelungene Premiere - Glückwunsch Mädels! Gute Besserung an Jenny, deren Arm in den nächsten Wochen in Gips verpackt sein wird.

Es spielten: Anna Blenk, Maria Picone (1), Selina Erthle, Sabrina Ehmke, Freddy Baur, Theresa Mayer, Lena Glöggler, Saskia Weidle, Julia Miller, Tanja Ruess (1), Jenny Kümmel (2), Floriana Tostoni, Hannah Eimann, Mareike Ruess

 

Anker

 

Ergebnisse                    Tabelle                     

A-Juniorinnen Spielberichte:

 

Info zur Saison 2011/2012:

Staffel der Bezirke Donau/iller, Riss und Kocher/Rems.